Urlaub mit dem Hund

 
Auf unserem Jagdhaus gehören Hunde seit 200 Jahren zum Leben dazu
. Ob früher bei den Jagden Kaiser Franz-Josefs, der unsere Klaushofstube öfters als Standquartier nutzte, ob als treuer Begleiter der Revierjäger und Förster, oder jetzt eben als Gäste auf vier Pfoten.

Als naturverbundene und tierliebende Gastgeber ist es uns ein besonderes Anliegen, auch vierbeinigen Gästen erholsame und erlebnisreiche Tage in unserer gesunden und herrlichen Bergwelt zu ermöglichen.

Hier findet Dein Hund unbegrenzte Möglichkeiten zum Spielen, Toben, Laufen, Pirschen, Erleben der spannenden Gerüche und Geräusche von Wald, Wild, Wasser und Natur.

  • Alleinlage am Wald und am Wasser, keine Nachbarn, keine öffentliche Straße
  • Wintererlebnis in den Alpen. Dein Hund kann Dich in der Loipe und bei Ski- und Schneeschuhtouren begleiten
  • Sommerfrische im Gebirge, nie zu heiß
  • Riesiger Garten und Auslauf in der Natur
  • Hunde urlauben bei uns gratis !

Unsere Hütte bietet Platz und Auslauf für bis zu 3 große Hunde, die bei uns herzlich willkommen sind. Natürlich erwartet Deine Fellnasen bei Ankunft auch ein besonderes Begrüßungs-Leckerlie ! Falls Du Deinen Hund mit speziellem Frischfutter fütterst (z.B. Barfen): Der Kühlschrank der Ferienwohnung hat ein großes ❄❄❄-Gefrierfach, wo Du auch etwas einfrieren kannst.

Gerne machen wir auch mal ein oder zwei Tage Hundesitting und beschäftigen Deinen Vierbeiner, wenn Ihr mal einen Kultur-Ausflug machen oder eine hochalpine Bergtour unternehmen möchtet. Wir haben Erfahrung mit Gästehunden aller Größen und Charaktere, vom Chihuahua bis zum Dogo Argentino.

In unserem 1.500 m² großen Naturgarten darf sich Dein Hund frei bewegen wie er gerne möchte. Zum Wald hin ist der Garten mit einem traditionellen Stangenhag (hölzerner Koppelzaun) abgegrenzt. Dieser dient dazu, Vieh aus den Bergweiden von unseren Blumen und Kräutern fernzuhalten. Der Zaun ist für den Hund zwar eine Reviermarkierung, aber ein entschlossener Hund kann ihn durchaus überwinden. Wir empfehlen daher eine Beaufsichtigung Deines Vierbeiners, wenn der Hund draußen ist.

Auch in den Bergbahnen und Wanderbussen unserer Region darf Dein Hund mitfahren. Bitte aber einen Maulkorb (Beißkorb) mitnehmen; dieser ist in öffentlichen Verkehrsmitteln, und dazu zählen in Österreich auch die Gondelbahnen auf die Berge, gesetzliche Pflicht.

Direkt ab der Hütte gibt es herrliche Spazier- und Wanderwege in der Natur der Berge für Dich und Deinen Vierbeiner, und ohne jeden Autoverkehr. Gerne beraten wir Dich persönlich, welche Routen bei uns im Hochgebirge auch mit einem Hund gegangen werden können, denn diese Informationen findet man sonst kaum in den Wanderführern oder im Internet.

Für Jagdhunde, die sicher geführt werden können, vermitteln wir auf Anfrage auch Teilnahmemöglichkeiten an jagdlichen Pirschgängen mit unseren Revierjägern.

Hunde Badespass
Die Labradors Aaron und Darla genießen die Wasserjagd im Gosausee

Wasserspaß und Baden in Bächen und Seen

Gosaubach und Schreiergraben - Erfrischen im Bergbach vor der Haustüre

Gosausee Luftbild
Gosausee und Dachstein-Gletscher

Der Gosaubach, ein kleiner Fluss, und der Schreiergraben, ein kristallklarer Wildbach mit Trinkwasserqualität, fließen in unmittelbarer Nähe unserer Klaushofstube und bieten dem Hund Gelegenheit zum Planschen und zum Abkühlen. Besonders hartgesottene menschliche Gäste gehen sogar in den Gosaubach zum Schwimmen ("Höchst"temperatur ca. 14 °C, Gletscherwasser!).

Hallstätter See "Landbettler" - Seebad für Hund und Mensch

Der Badeplatz "Landbettler" ist ein bestens ausgestatteter, offizieller Badeplatz speziell für Deine Fellnasen und Dich. Er liegt am Südufer des Hallstätter Sees, zwischen Hallstatt und Obertraun, beim "Landbettler" (alte Statue links an der Straße), kurz vor dem Ortsanfang Obertraun. Mit dem Auto brauchst Du von uns etwa 15 Minuten bis dorthin. Es ist ein spezieller Hundebadeplatz mit Hunde-WC, Menschen-WC, Duschen und großer Liege- und Spielwiese. Da kann Dein Vierbeiner nach Herzenslust tollen und baden! Gehört den Österreichischen Bundesforsten, und somit ist die Benützung für jedermann kostenlos! Übrigens: Der Hallstätter See hat Trinkwasserqualität. Wassertemperatur im Hochsommer ca. 20 - 22 °C, in schönen Sommern Baden bis Mitte September möglich.

Der Gosausee - Hochgebirgssee mit grandiosem Panorama

Der Gosausee, etwa 10 Minuten mit Auto oder Postbus von der Hütte, ist ein wildromantischer Platz mit dem atemberaubenden Gebirgspanorama der Dachstein-Gletscher und des Gosaukamm-Massivs, ein "Must-Have-Seen" und einer der meistfotografierten Plätze der Österreichischen Alpen. Hier findest Du und Dein Hund zahlreiche Naturbadeplätze rund um den See, mit Liegewiesen und kleinen Sandstränden. Der Gosausee ist ein Naturbadesee, der aussergewöhnlich klares und reines Trinkwasser enthält. Allerdings ist der Gosausee ein Hochgebirgssee und wird vom Wasser der Dachstein-Gletscher gespeist, und deshalb selbst im Hochsommer ziemlich frisch. Dein Hund aber wird es lieben, und es finden sich immer genug Stöckchen zum Apportieren. Einkehrmöglichkeit im Gasthof Gosausee und in der Almhütte Seeklausalm am Nordufer.
 

Individuelle Hundeseminare - "Trainingslager" für Deinen Liebling

Gemeinsam mit unserer Dipl.-Hundetrainerin Anne, die auch Wanderführerin und Raftguide ist, bieten wir für Deinen Hund und Dich maßgeschneiderte Individual-Trainings in der ruhigen und landschaftlich schönen Bergwelt unserer Klaushofstube. Das Programm wird individuell für Dich und Deinen Hund zusammengestellt. Die Übungseinheiten finden bei unserem Jagdhaus und in der umgebenden Natur statt. Anne kommt zu uns auf die Hütte, Du musst also nicht zu einem entfernten Agilityplatz oder Hundeparcours fahren. So kannst Du Urlaub und Hundeschule perfekt verbinden, und kannst Dich ohne Alltagsstress voll auf Dein Tier konzentrieren.

+++ Unsere Hundetrainerin Anne wird Mami und befindet sich derzeit im Mutterschaftsurlaub, der ihr herzlich zu gönnen ist. Leider können wir daher bis Frühsommer 2022 keine Hundeseminare anbieten, und bitten um Euer Verständnis. +++

Unsere Trainingsmöglichkeiten

Anne mit Hunden
Hundetrainerin Anne mit ihrer Meute

  • Aktivurlaub und Muskelaufbau: Eignet sich ausgezeichnet für sportlich aktive Hunde, aber auch zum Konditions- und Muskelaufbau. Ergänzt durch eine ausgewogene Ernährung ist unser Aktivurlaub die optimale Lösung zur Gewichtsreduktion. Der Stoffwechsel wird angeregt, Muskulatur und Kondition werden aufgebaut. Das alpine Klima und die gesunde Bergluft sind eine natürliche Stimulanz für jeden Stadthund.
  • Leinen-Training: Irgendwie schafft es Dein kleiner oder großer Vierbeiner einfach nicht, sich an der Leine zu konzentrieren? Eure gemeinsamen Ausflüge sind gezeichnet durch Stress und Anspannung? Irgendwie will es einfach nicht klappen!? Wir begleiten Euch gerne auf dem Weg zu entspannteren Spaziergängen.
  • Abruf-Training: Du würdest Deinen Hund so gern einmal frei über eine Wiese flitzen sehen oder ihn bei lustigen Spielen mit Artgenossen beobachten und dabei tolle Fotos schießen. Aber irgendwas funktioniert da noch nicht so, wie Du es Dir vorstellest? Du hast Angst, Dein Tier kommt nicht mehr zurück zu Dir oder es findet plötzlich ganz andere Dinge interessanter und versucht weg zu laufen? Dann schildere unserer Hundetrainerin bei einem Kennenlerngespräch Deine Problematik, und wir werden gemeinsam einen Weg in ein entspannteres Menschen- und Hundeleben erarbeiten.
  • Grundkommando-Training: Dein Neuzugang ist so herzzerreißend süß und Du liebst ihn über Alles. Doch mit dem kleinen 1x1 der Hundeerziehung, das möchte noch nicht so funktionieren!? Wir bieten Dir Ideen wie Du und Dein Tier mit Freude die Grundkommandos erlernen dürft.
  • Sicher durch den Alltag: Wir setzen uns gemeinsam mit den kleinen und größeren Herausforderungen des Alltags auseinander und schauen, welche Wünsche und Ziele Du mit Deinem Tier verfolgst. Individuell werden wir auf Eure Situation eingehen und Dir konkrete Hilfestellung bieten und Übungen machen. Themen sind z.B. der Sinn und Unsinn von Regeln, Beziehung und Bindung, Körpersprache und Signale - ein glaubwürdiges Auftreten im Umgang mit Deinem Tier, Umgang mit Konflikten, die Bedürfnisse Deines Hundes, der zuverlässige Rückruf, Hundebegegnungen / Menschenbegegnungen, richtiges Verhalten bei unsicheren Hunden, Schleppleinentraining, und nach Bedarf...
  • Körpersprachen-Training: Du würdest Dein Tier gern besser verstehen? Hier und da hast Du das Gefühl, daß ein Dolmetscher ein wünschenswerter Vermittler in der Beziehung zwischen Dir und Deiner Fellnase wäre? Dann bist Du bei unserer Hundetrainerin genau richtig! Sie wird Euch mit viel Herzblut und Geduld bei Euren Anliegen begleiten und bemüht sein, die Missverständnisse zwischen Dir und Deinem Liebling aus der Welt zu schaffen.
  • Individual-Training: Du möchtest Deinen Urlaub nutzen um mit Deinem Hund ein Problem anzugehen, welches Dir und Deinem Tier schon seit längerem das Leben im Alltag erschwert? Bitte schildere uns Eure Problematik. Wir werden Dir schon vor Eurer Anreise einen individuell zugeschnitten Trainingsplan erstellen, den Ihr während Eures Aufenthalts bei uns unter Begleitung unserer Hundetrainerin zielorientiert verfolgen dürft. Ein besonderes Anliegen unserer erfahrenen Hundetrainerin ist die Arbeit mit traumatisierten und ängstlichen Tieren.

Alle Trainings sind INDIVIDUAL-Trainings, d.h. nur für Dich und die Hunde Deiner Familie. Fremde Hunde sind nicht dabei, es sei denn, dies ist zu Trainingszwecken bei bestimmten Ausbildungseinheiten ausdrücklich erforderlich (z.B. Alltags-Training Hundebegegnung). Bitte berücksichtige, dass unsere Individual-Trainings eine gewisse Vorbereitungszeit benötigen und idealerweise etwa 3 bis 4 Wochen im Voraus verabredet werden sollten.

Anne, Diplom-Hundetrainerin mit Fachausbildung für traumatisierte und ängstliche Tiere, hat Erfahrung im Umgang mit Hunden von Kindesbeinen an. Sie lebt bei uns im Dorf und weiß daher, wie das Erleben von Wald, Natur und Bergen am besten in ein erfolgreiches Hundetraining eingebaut wird. "Hundetraining muss immer ganzheitlich sein, d.h. Mensch und Hund gemeinsam sehen", sagt Anne, die beruflich auch oft mit sogenannten Problemhunden konfrontiert wird. "Wenn man es positiv angeht, dann lassen sich aber selbst schwierige Fälle lösen".

Schicke uns einfach Deine Fragen zum Hundetraining hier.